Demenzregister als Basis für eine bessere Versorgung